News

22.08.2017

Novartis nutzt Smartphone für MS-Studie

Novartis nutzt Smartphone für MS-Studie

Das Basler Pharmaunternehmen Novartis lanciert eine grossangelegte Forschungsstudie zur Multiplen Sklerose (MS). Die Teilnehmer können ihre Angaben über ihr Smartphone übermitteln.

mehr >
18.08.2017

Zweites Leben für gebrauchte Laborgeräte

Zweites Leben für gebrauchte Laborgeräte

Wer Laborgeräte oder eine mikrobiologische Sicherheitswerksbank benötigt, muss bei Neuanschaffungen tief in die Tasche greifen. Werden hingegen Laborgeräte nicht mehr benötigt, kostet die Entsorgung der Ausrüstung oder der Verkauf auf dem Gebrauchtwarenmarkt Zeit und Geld.

mehr >
17.08.2017

Clinerion entwickelt Datenschutzlösung

Das Basler Jungunternehmen Clinerion hat eine Datenschutzlösung international zum Patent angemeldet. Damit sollen Patientendaten geschützt werden, die für das Patientenrekrutierungssystem von Clinerion genutzt werden.

mehr >
16.08.2017

Pratteln erhält neues Forschungsareal

Auf dem Chuenimattareal beim Bahnhof Pratteln soll eine Fläche für die Forschung, Entwicklung und Dienstleistungen entstehen. Das Projekt wird von der Bricks Group AG vorangetrieben. Der Fokus liegt auf dem Bereich Life Sciences.

mehr >
15.08.2017

Cellestia nimmt klinische Entwicklung auf

Cellestia nimmt klinische Entwicklung auf

Das Basler Biotechnologieunternehmen Cellestia hat die Genehmigung für die erste klinische Studie für das Mittel CB-103 erhalten. Die Studie wird an Patienten mit soliden Tumoren und hämatologischen Malignomen durchgeführt.

mehr >
14.08.2017

Evolva überprüft Organisationsstruktur

Evolva überprüft Organisationsstruktur

Der Inhaltsstoffhersteller Evolva strebt verstärkt Kooperationen mit Partnern an und will dafür seine Organisationsstruktur überprüfen. Die Transformation zum produktbasierten Unternehmen wird durch die Entwicklungen des ersten Halbjahres unterstützt.

mehr >
14.08.2017

Unterschiedliche Zulassungsanforderungen erhöhen Kosten

Unterschiedliche Zulassungsanforderungen erhöhen Kosten

Die Universität Basel hat die Zulassung von Medikamenten in zwölf verschiedenen Ländern und Regionen miteinander verglichen. Demnach erhöhen die unterschiedlichen Anforderungen die Kosten.

mehr >
11.08.2017

4-Check schreibt Erfolgsgeschichte

4-Check hat bereits mehrere Grosskunden und ist in diversen Ländern aktiv. Das Baselbieter Start-up gehört zu den Schweizer Pionieren im Bereich Industrie 4.0. Vor kurzem wurde 4-Check von einer Kommanditgesellschaft in eine AG umgewandelt.

mehr >
10.08.2017

Roivant Sciences sichert sich Milliarden-Investition

Roivant Sciences sichert sich Milliarden-Investition

Das Basler Pharmaunternehmen Roivant Sciences hat sich eine Finanzierung über 1,1 Milliarde Dollar durch eine Investorengruppe gesichert. Damit will der Konzern die Gründung von neuen Tochtergesellschaften umsetzen.

mehr >
09.08.2017

Roche entwickelt Datenplattform für Diabetes

Roche entwickelt Datenplattform für Diabetes

Das Basler Pharmaunternehmen Roche hat einen Kooperationsvertrag mit dem Unternehmensberater Accenture vereinbart. In diesem Rahmen wollen die Unternehmen eine Datenplattform entwickeln, welche Diabetes-Patienten, -Pflegekräfte und Anbieter von Gesundheitslösungen miteinander verbindet.

mehr >
08.08.2017

Basler Forscher verbessern Analyse von Krankheitserregern

Basler Forscher verbessern Analyse von Krankheitserregern

Viele Krankheitserreger mutieren sehr schnell. Für deren Analyse wird Software zur Untersuchung grosser Datenmengen genutzt. Basler Wissenschaftler arbeiten nun daran, die Kompetenz bei der Nutzung dieser Software zu erhöhen.

mehr >
07.08.2017

Lonza übernimmt Micro-Macinazione

Lonza übernimmt Micro-Macinazione

Nach der erfolgreichen Übernahme von Capsgugel will Lonza mit der Übernahme von Micro-Macinazione zum globalen Marktführer im Bereich der Mikronisierung aufsteigen. Das Tessiner Unternehmen hat im letzten Jahr einen Umsatz von 20 Millionen Franken realisiert.

mehr >
04.08.2017

Evolva gewinnt Kunden für neues Produkt

Evolva gewinnt Kunden für neues Produkt

Der Baselbieter Inhaltsstoffhersteller Evolva liefert Veri-te Resveratrol nun an das schwedische Wellnessunternehmen Nutrinovate. Bei dem Produkt handelt es sich um den Inhaltsstoff Resveratrol, welcher der Hautalterung vorbeugen soll.

mehr >
03.08.2017

Clinerion vereinbart weitere Partnerschaft

Clinerion vereinbart weitere Partnerschaft

Das Basler Jungunternehmen Clinerion hat das Netzwerk für sein Patientenrekrutierungssystem erweitert. Nun werden auch Patientendaten der Spitäler der Universität Başkent in Ankara in das System eingespeist.

mehr >
03.08.2017

Idorsia startet erfolgreich

Idorsia startet erfolgreich

Die pharmazeutische Forschungsfirma Idorsia konnte seine Geschäftsaktivitäten nach der Ausgliederung aus Actelion ohne Unterbrechung fortsetzen. Für erste Produktkandidaten liegen bereits positive Daten vor.

mehr >
02.08.2017

Evotec übernimmt Aptuit

Evotec übernimmt Aptuit

Das Biotechunternehmen Evotec will durch die Übernahme von Aptuit seine Rolle als führender Anbieter von Wirkstoffforschungs- und Wirkstoffentwicklungsleistungen ausbauen. Das US-Unternehmen Aptuit verfügt über einen Standort in Basel.

mehr >
28.07.2017

Jungunternehmen entwickelt innovative Suchmaschine

Jungunternehmen entwickelt innovative Suchmaschine

Das Basler Start-up Pocket Solutions hat mit mAsk eine Alternative zu Suchmaschinen wie Google entwickelt. Diese gewährleistet einerseits Anonymität und lässt zudem die Fragen von richtigen Menschen beantworten.

mehr >
28.07.2017

Idorsia erreicht Studienziele

Idorsia erreicht Studienziele

Die pharmazeutische Forschungsfirma Idorsia hat mit einem Medikamentenkandidaten zur Behandlung von Schlaflosigkeit den primären Endpunkt einer Phase-II-Studie erreicht. Das Mittel soll nun in eine Phase-III-Studie überführt werden.

mehr >
26.07.2017

Roche erhält CE-Zeichen für Lungenkrebstest

Roche erhält CE-Zeichen für Lungenkrebstest

Das Basler Pharmaunternehmen Roche hat das CE-Zeichen für ein diagnostisches Verfahren erhalten. Damit können Patienten mit Nicht-Kleinzelligem Lungenkarzinom identifiziert werden, die mit dem Novartis-Medikament Zykadia behandelt werden können.

mehr >
25.07.2017

Teilnehmerinteresse am Healthcare-Accelerator BaseLaunch übertrifft die Erwartungen

Über 100 Projekte aus der Schweiz und dem Ausland bewerben sich um einen Platz im Accelerator-Programm für Healthcare-Start-ups von BaselArea.swiss.

mehr >
24.07.2017

Novartis unterstützt Start-up bei Medikamentenentwicklung

Basel - Novartis investiert in das virtuelle Start-up NeuroVia. Die Jungfirma entwickelt ein Medikament zur Behandlung der genetischen Krankheit Adrenoleukodystrophie. Dank der frischen Mittel kann NeuroVia Patienten für Studien rekrutieren.

mehr >
21.07.2017

Polyneuron erreicht Meilenstein

Polyneuron erreicht Meilenstein

Das Pharmaunternehmen Polyneuron hat für PN-1007 den Status eines Mittels gegen seltene Krankheiten von der europäischen Arzneimittelbehörde erhalten. PN-1007 wurde für die Behandlung der Autoimmunkrankheit Anti-Mag-Neuropathie entwickelt.

mehr >
20.07.2017

Myovant verstärkt Führungsmannschaft

Myovant verstärkt Führungsmannschaft

Das Pharmaunternehmen Myovant Sciences hat sich mit vier neuen Führungskräften ergänzt. Darunter befindet sich auch ein neuer medizinischer Leiter. Zudem erhöht das Unternehmen seine Kompetenz im Bereich Regulierung.

mehr >
19.07.2017

Merck nutzt Genedata-Software für Neuentwicklungen

Merck nutzt Genedata-Software für Neuentwicklungen

Das Pharmaunternehmen Merck setzt die von Genedata entwickelte Plattform Genedata Biologics für die Forschung im Bereich bispezifischer Antikörper ein. Dadurch sollen Medikamente für die Onkologie, Immunologie und neurodegenerative Krankheiten entstehen.

mehr >
19.07.2017

Kickstart Accelerator wählt 30 Start-ups aus

Kickstart Accelerator wählt 30 Start-ups aus.

Der Kickstart Accelerator, eines der grössten firmenübergreifenden Start-up-Förderprogramme Europas, hat heute die Liste der Start-ups veröffentlicht, die es dieses Jahr in Zürich ins Programm geschafft haben. Der Kickstart Accelerator ist eine Initiative von digitalswitzerland und wird durchgeführt vom Impact Hub Zürich. Über 1'500 Start-ups aus aller Welt hatten sich für das Programm beworben. Die 60 vielversprechendsten wurden eingeladen, am letzten Teil der Bewerbungsphase teilzunehmen – einem zweitägigen Bootcamp in Zürich. Sie konnten dort einer erfahrenen Jury aus Branchenexperten, Investoren und Vertretern von Grossunternehmen ihre Ideen präsentieren. Insgesamt 30 Start-ups wurden am Ende ausgewählt – zwei Prozent all jener, die sich beworben hatten. Ebenfalls im Programm dabei sein wird ein Intrapreneur-Team von AXA Winterthur und Swisscom. Die ausgewählten Gründer werden vom 4. September bis 17. November an einem 11-wöchigen Förderprogramm teilnehmen. Der Kickstart Accelerator findet im Kraftwerk statt, einem einzigartigen Kollaborations- und Innovationsspace in der ehemaligen Transformatoren-Halle des ewz-Unterwerks Selnau in Zürich.

mehr >
18.07.2017

Polyphor erhält Meilensteinzahlung

Polyphor erhält Meilensteinzahlung

Das Pharmaunternehmen Polyphor hat bei der Entwicklung von neuartigen Antibiotika einen vorzeitigen Meilenstein erreicht. Dafür erhält die Firma eine Zahlung über 600.000 Franken.

mehr >
17.07.2017

Clinerion vereinfacht Datenerfassung

Clinerion und Cisiv arbeiten zusammen.

Das Basler Unternehmen Clinerion hat eine Zusammenarbeit mit der britischen Firma Cisiv vereinbart. Durch deren Plattform können Daten für das Patientenrekrutierungssystem von Clinerion leichter erfasst werden.

mehr >
14.07.2017

Gehirn liebt lange Linien

Gehirn liebt lange Linien

Die Nervenzellen des menschlichen Gehirns arbeiten bei der Verarbeitung von Umweltreizen zusammen. So entsteht aus der Flut einzelner Reize ein einheitliches Bild. Laut den Forschern am Biozentrum der Universität Basel bevorzugt das Gehirn lange Linien und Kanten.

mehr >
13.07.2017

Novartis-Krebstherapie steht vor Zulassung

Novartis-Krebstherapie steht vor Zulassung

Der beratende Ausschuss für onkologische Medikamente hat der US-Arzneimittelbehörde einstimmig die Zulassung der Novartis-Behandlung CTL019 empfohlen. Damit könnte in den USA die erste zugelassene CAR-T-Therapie Wirklichkeit werden.

mehr >
11.07.2017

Gemeinschaftsfirma soll Krebstherapien in Basel erforschen

TargImmune und Race Oncology Limited wollen gemeinsam forschen.

Die Basler TargImmune Therapeutics AG und die australische Race Oncology Limited wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen. Dieses soll neue Krebstherapien in Basel erforschen.

mehr >
10.07.2017

Safe Swiss Cloud kooperiert mit Digital-Health-Firma

Safe Swiss Cloud kooperiert mit Digital-Health-Firma

Das Basler IT-Infrastrukturunternehmen Safe Swiss Cloud unterstützt die deutsche Firma Tomtec bei der Übertragung von medizinischen Diagnosedaten. Safe Swiss Cloud stellt die Sicherheit bei den Übertragungen und den Datenschutz sicher.

mehr >
06.07.2017

Swiss Diagnostics Startup Day – a successful event with Solothurn

Lively exchange: Sabine Kressmann, Ralf Dümpelmann and winner Danuta Cichocka.

90 participants, six startup pitches, two keynotes, five supporting organisations, an inspiring success story and a proud winner of 5’000 CHF were impressive facts of the first Swiss Diagnostics Start-up Day in Olten. BaselArea.swiss supported the initiative of the Förderverein Swissbiolabs and key partners from canton Solothurn to promote a greater awareness of diagnostics in Northwestern Switzerland.

mehr >
06.07.2017

Basler Medtechfirma übernimmt Start-up

Medartis übernimmt Mimedis.

Medartis hat Mimedis zu 100 Prozent übernehmen. Die beiden Basler Firmen können nun das Medartis-Angebot an Implantaten durch die digitalen Kenntnisse von Mimedis ergänzen.

mehr >
05.07.2017

Visionarity setzt sich gegen europäische Start-ups durch

Visionarity setzt sich gegen europäische Start-ups durch

Das Basler Jungunternehmen Visionarity ist als eine von neun Firmen für das Digital-Health-Programm des finnischen Start-up-Beschleunigers Vertical ausgewählt worden. 500 Start-ups aus Europa hatten sich um einen Platz beworben.

mehr >
04.07.2017

TEDxBasel: Gekommen, um zu bleiben

Mehr als 600 Zuhörerinnen und Zuhörer besuchten TEDxBasel im Musical Theater.

Am Sonntag, den 11. Juni konnte die TEDxBasel, verwandt mit den bekannten TED-Konferenzen und -Talks, ihren letztjährigen Erfolg wiederholen. Trotz sommerlicher Temperaturen und grosser Event-Konkurrenz zog die Veranstaltung über 600 Teilnehmende an. TEDx hat sich in Basel definitiv etabliert.

mehr >
04.07.2017

«Kleinigkeiten machen den Unterschied»

Ideation-Workshop zum Thema «Santé de Proximité».

In Zusammenarbeit mit den Spitälern im Kanton Jura (H-JU) führten BaselArea.swiss und Creapole am 31. Mai einen Workshop zum Thema «Gesundheit der Zukunft in ländlichen Regionen» durch. Der Kanton Jura will im Bereich der Gesundheit ein einmaliges Ökosystem, bestehend aus den Spitälern im Kanton Jura, dem Departement für Gesundheit als kantonalem Bezahler und dem Department für Informatik zur Verfügung stellen. Ziel ist es, in diesem Rahmen neue Ideen zu testen und Konzepte und Modelle zu validieren.

mehr >
04.07.2017

SkyWork Airlines erweitert Angebot für EuroAirport

SkyWork Airlines erweitert Angebot für EuroAirport

Basel - Die Fluggesellschaft SkyWork Airlines ergänzt ihr Streckenangebot um die Strecke zwischen Basel und Wien. Ab Anfang September wird an jedem Werktag jeweils ein Hin- und Rückflug angeboten.

mehr >
04.07.2017

«Ich möchte innovative Forschung in neue Medikamente umsetzen»

Michael Bauer, CEO von Cellestia.

Jährlich erkranken etwa 250´000 Patienten an einer Krebsart, für die es zurzeit keine spezifische Therapie gibt, Krebs, der aufgrund einer fehlgesteuerten Kommunikation zwischen Zellen entsteht. Diese Fehlfunktion entsteht im sogenannten NOTCH-Signalweg. Wirksame Therapiemöglichkeiten fehlen – doch das soll sich ändern. Die Cellestia Biotech AG entwickelt ein neuartiges Medikament gegen diese Krebsart. Der neuartige Wirkstoff greift selektiv nur die fehlgesteuerte Zellkommunikation an. Damit könnten Leukämie, Lymphome und feste Tumore wie zum Beispiel Brustkrebs behandelt werden.

mehr >
04.07.2017

Le Jura en force au 16e Salon EPHJ-EPMT-SMT

Raphaël Jr. Humard offre des solutions de robotisation précise au Salon EPHJ-EPMT-SMT.

La 16e édition du Salon EPHJ-EPMT-SMT, qui s’est tenu du 20 au 23 juin dernier à Genève, a rencontré le même succès que les années précédentes. Le bilan satisfaisant et le niveau de fréquentation similaire à l’édition de 2016 (ndr 20'000 visiteurs et 850 exposants) prouve l’intérêt pour cette rencontre annuelle.

mehr >
03.07.2017

Roche ist das innovativste Unternehmen

Roche: 1. Platz in Innovation.

Unter den 15 innovativsten Schweizer Unternehmen befinden sich gleich vier Firmen aus Basel. In der aktuellen Rangliste des Marketingberatungsunternehmens HTP St.Gallen verdrängt Roche an der Spitze den Uhrenhersteller Swatch.

mehr >

 

(Quellen:
http://www.hkbb.ch/Standortpolitik/Engagement und Mandate/Life Sciences Cluster Region Basel
http://www.baselarea.swiss/de/baselarea-swiss/channels/innovation-report.html)