Trägerschaft

Gemeinsam den Standort stärken

Bei der „Initiative Life Sciences Cluster Region Basel“, eine Idee der Handelskammer beider Basel, verfolgen seit dem Jahre 2014 mehrere Organisationen das gemeinsame Ziel, den Life-Sciences-Standort stark zu machen.

Die Organisationen

  • liefern Input und erarbeiten zusammen mit der Life Sciences Kommission der Handelskammer beider Basel die Life-Sciences-Strategie,
  • stellen die gemeinsame Umsetzung der in der Life-Sciences-Strategie verabschiedeten Ziele und Massnahmen sicher,
  • institutionalisieren und fördern die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen den regionalen Life-Sciences-Förderorganisationen und
  • stärken den gemeinsamen Auftritt nach aussen hin.

Um dies zu erreichen, setzen die Organisationen der Cluster Initiative eigene Projekte um oder initialisieren solche mit Partnern.


Handelskammer beider Basel

Die Handelskammer beider Basel ist der grösste bikantonale Wirtschaftsverband der Nordwestschweiz und umfasst 2100 Firmen- und Einzelmitglieder. Die Handelskammer beider Basel vertritt die Interessen der Unternehmen gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Zusammen mit ihrer Life Sciences Kommission entwickelt die Kammer Strategien, Initiativen und Produkte, mit denen sie sich für gute Rahmenbedingungen für die hiesige Life-Sciences-Industrie einsetzt.

 


BaselArea.swiss

BaselArea.swiss ist die Innovationsförderung und Standortpromotion der Nordwestschweizer Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Jura. Kernaufgabe der Organisation ist es, die Stärken des Wirtschaftsstandorts Nordwestschweiz nach aussen zu tragen sowie Firmengründer und Unternehmen aus dem In- und Auslang bei der Umsetzung ihrer Innovations- und Geschäftsvorhaben in der Region zu unterstützen.

Im Zentrum der Leistungserbringung von BaselArea.swiss stehen die Pflege und der kontinuierliche Ausbau eines qualifizierten Netzwerks von Entscheidern, Innovatoren, Experten und Multiplikatoren. Auf der Basis dieses Netzwerks vermittel BaselArea.swiss ihren Kunden den gezielten Zugang zu Wissen und spezialisiertem Know-how.

 


Kanton Basel-Landschaft

Die Standortförderung Basel-Landschaft berät und unterstützt ansässige und ansiedlungsinteressierte Unternehmen bei den entsprechenden Fragestellungen wie Immobilien und Areale, Arbeitsmarkt oder Steuern. Dazu unterhält sie einen "Welcome Desk" als zentrale Anlaufstelle für Unternehmen. Die Standortförderung engagiert sich für eine konsequente Standortentwicklung und gute Rahmenbedingungen im Kanton und der Region Basel zusammen mit verwaltungsinternen und -externen Stakeholdern und pflegt ein Netzwerk von verschiedenen Partnerschaften.

 


Kanton Basel-Stadt

Die Standortförderung Basel-Stadt wirkt als Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Verwaltung, bietet massgeschneiderte Dienstleistungen für ansässige Unternehmen an, setzt sich für wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen ein, betreibt den Technologiepark Basel und arbeitet eng mit BaselArea.swiss zusammen.

 


Switzerland Innovation Park Basel Area

Switzerland Innovation Park Basel Area bietet einen neutralen Ort und Infrastruktur für Forschungs- und Entwicklungsgruppen aus Hochschulen und Industrie. Hier können die Gruppen projektspezifisch zusammenarbeiten. Der Park ist ein Playground mit Fokus auf Biomedical, Engineering, Sciences and Technologies, wo Unternehmen an den Grenzen ihres Kerngeschäfts weiterforschen oder Schnittstellen zu anderen Technologien finden können.